1994

Die DIATHEK bewährt sich das erste mal in einer kompletten Präsentation als Diashow vor Publikum. Die erste Diashow „Sumava – Im Schatten der großen Bayerwaldberge“ ist entstanden und wird erstmalig ebenso bei den Fotofreunden Obernzell gezeigt. Aufregung und Nervosität – aber alles funktioniert und die Technik bewährt sich mit allen Funktionen.

 

Aufbau einer eigenen Unternehmung „BAYERWALDTEAM“

Die Technik ist eine Komponente, aber wie erfährt die Welt da draußen, dass wir tolle Diashows im Angebot haben und wie kommen wir zu den ersten Aufträgen?Wikipedia

Neben der Entwicklung von DIATHEK, war der Aufbau eines eigenen unternehmerischen Rahmens im BAYERWALDTEAM genauso anspruchsvoll und lehrreich. Im Jahr 1993 hatten wir eine einzige Diashow gezeigt, im Jahr waren es schon 3 Themen auf 18 Veranstaltungen im Bayerischen Wald.

 

550 Zuschauer kamen zu den Diashows vom BAYERWALDTEAM

Qualität setzt sich im Markt durch, dazu braucht man aber ebenso unermüdliches Engagement. Über 500 Zuschauer in einem Jahr war mehr als wir uns zu Beginn jemals vorgestellt hätten. der schönste Zufall führte uns zum Naturpark Bayerischer Wald e.V.

  • mehrere Diashows
  • zwei Bilderausstellungen im Informationszentrum in Zwiesel

Das brachte uns dank der hervorragenden Pressearbeit und der Verteilung in den Mitgliedsgemeinden des Naturparks eine sehr große Aufmerksam.

Paul Eschbach ist bis heute Mitglied im Naturpark Bayerischer Wald e.V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.